top of page

UNSERE RENNVERGANGENHEITSt

2018

2018 lief F&F im Polini Italian Cup mit 2  Fahrer:  Trevisani Matteo mit seinem Yamaha Aerox and Elia Pernigotti , mit seinem Yamaha Jog. Der Start in die Saison war gut, aber nach 3 Rennen musste Pernigotti alles verlassen und so beendete er seine Meisterschaft. Trevisani stürzte beim 4. Rennen und verletzte sich schwer und er musste ebenfalls alles stoppen.

ÜberDrag-Racing 2018 war ein großartiges Jahr für unseren Malaguti F10, der sich für „Carenati Special 100cc“ der IDC-Meisterschaft angemeldet hat, aber mit einem neuen Motor: 2 schnelle 100cc FL on 2fast Carters Maracuja, das hat uns viel mehr Kraft gegeben!

Team F&F gewinnt die IDC-Meisterschaft 2018 und bestätigt seine Kraft mit dem neuen Rekord von 7,16 Sekunden auf 201 m – 150 km/h!

2014

Unsere Renngeschichte beginnt im Jahr 2014, 

wenn wir mit einem fantastischen Zip SP laufen,

geritten von Giannini Mattia,

in der Malossi-Meisterschaft.

Es war eine tolle Erfahrung für uns!

Wir haben auch selten Drag Racing gemacht.

2015

2015 melden wir uns mit einem Yamaha Aerox beim Stage6 Cup an,

geritten von Tracconaglia Christian,mit einem Stage6 R/T 70 ccm.

Wir belegen den 2. Platz am Ende der Meisterschaft!

Über Drag Racing haben wir mit einigen angefangen

IDC-Rennen (Italienische Dragster-Meisterschaft),

und wir hatten auch einige gute Ergebnisse mit einem 1. Platz!

2016

2016 beginnen wir mit Tracconaglia, Yamaha Jog in der "SSBK"-Meisterschaft einzusetzen,

und der alte Aerox wurde von Trevisani Matteo in derselben Meisterschaft gefahren.

 

Am Ende der Saison belegen wir ein weiteres Mal den 2. Platz.

Über Drag Racing fahren wir im IDC mit 3 Malaguti F10!

Es war eine unglückliche Saison, aber sehr lustig und eine tolle Erfahrung.

2017

Im Jahr 2017 erzielte F&F  großartige Zufriedenheit!

Drag-Racing

F&F präsentiert am Start seine 2 F10, geritten vonAlessandro SchivardiundPhilipp Savazzi, bei der IDC-Meisterschaft! Als Endergebnisse erreichen wir den 2. Platz und den 5. Platz.

Streckenrennen

 Wir beschließen, uns mit 3 Piloten für die CNV-Meisterschaft 2017 anzumelden:

Matthäus Trevisani, mit seinem Yamaha Aerox;

Elia Pernigotti, mit unserem alten Yamaha Jog;

Liotta Freude, mit einem anderen Yamaha Jog.

Am Ende der Saison belegt F&F den 1. Platz als bestes Team!

Aufgrund des 2. Platzes von Trevisani und des 3. Platzes von Pernigotti bei "scooter 70 Open",

und den 2. Platz von Liotta in  "Scooter 70 Light".

bottom of page